Feuerwehr Stadt Neuss

Willkommen auf den Seiten der Feuerwehr Neuss! 24 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr im #EinsatzfürNeuss!

Instagram

Weniger Texte, mehr Bilder! Folge uns auf Instagram, für Bilder und Storys rund um die Feuerwehr Neuss!

Facebook

Folge uns auf Facebook, für alles rund um die Feuerwehr Neuss. Einsätze, Berichte und alles was Neuss bewegt.

X

Darf es ein wenig kompakter sein? Folge uns auf X, für alles rund um die Feuerwehr im Mikrobloggingdienst.

Wer wir sind?

Die Feuerwehr der Stadt Neuss ist eine professionelle Einrichtung, die rund um die Uhr bereitsteht, um im Notfall schnell und effektiv zu handeln. Mit einem erfahrenen Team von Feuerwehrleuten und modernem Equipment ist sie bestens ausgestattet, um Brände zu löschen, Personen zu retten und andere Notfälle zu bewältigen. Durch regelmäßige Schulungen und Übungen ist die Feuerwehr der Stadt Neuss immer auf dem neuesten Stand der Technik und kann ihre Aufgaben bestmöglich erfüllen. Sie ist ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Sicherheitsnetzes und hat das Ziel, die Bevölkerung vor Gefahren zu schützen.

Die Feuerwehr Neuss besteht aus einer Kombination von hauptamtlichen Wachkräften, ehrenamtlichen Freiwilligen Feuerwehrleuten und einer Jugendfeuerwehr. Diese Bereiche arbeiten eng zusammen, sowohl im Einsatz als auch in der Ausbildung. Die neun Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Neuss sind sowohl bei der Erst- als auch bei der Folgealarmierung eingebunden.

Aktuelle Informationen Via Facebook​

Feuerwehr Neuss

4 tage 37 protokoll vor

#EINSATZBERICHT: Brand in einem Serverraum des Johanna-Etienne-Krankenhauses | Mehrere Stationen geräumt | Umfangreiche Entrauchungsmaßnahmen nötig ⚠️

▶️ Am heutigen Mittwoch, den 28.02.2024, wurde die Feuerwehr um 08:48 Uhr durch die Brandmeldeanlage des Johanna-Etienne-Krankenhauses alarmiert. Unter dem Stichwort „BMA_3“ machten sich insgesamt drei Löschzüge auf den Weg zum Krankenhaus. Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung der Brandmeldeanlage. Mehrere Melder in einem Serverraum hatten ausgelöst, parallel informierten Beschäftigte die Kräfte, dass die Stationen verraucht seien.

▶️ Erste Erkundungen durch Teams unter Atemschutz bestätigten diese Aussagen. Durch das Feuer, welches in einem Serverraum im Kellergeschoss ausgebrochen war, hatte sich Rauch in mehreren Stationen verteilt. Unverzüglich wurde daher die Alarmstufe weiter erhöht und eine umfassende Menschenrettung sowie Brandbekämpfung eingeleitet.

⚠️ Im Abschnitt Menschenrettung unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Belegschaft bei der Räumung der betroffenen Stationen, die vorbildlich bereits vor Eintreffen der ersten Kräfte begonnen wurde. Insgesamt 140 Patientinnen und Patienten wurden innerhalb kürzester Zeit durch Beschäftigte und Einsatzkräfte aus den verrauchten Stationen in Sicherheit gebracht und in anderen Stationen des Krankenhauses betreut.

⚠️ Parallel wurde im Kellergeschoss die Brandbekämpfung durch ein Team unter Atemschutz eingeleitet. Das Feuer war gegen 09:30 Uhr unter Kontrolle und konnte um 10:42 Uhr endgültig gelöscht werden.

▶️ Nach der Brandbekämpfung folgten umfangreiche Lüftungsmaßnahmen, die bis 13:15 Uhr andauerten. Die Einsatzstelle wurde um 13:45 Uhr an den Betreiber übergeben.

▶️ Die Brandursache ist unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Im Einsatz waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.

#Neuss112 #EinsatzFürNeuss #Etienne

Feuerwehr Neuss

4 tage 6 std vor

#UPDATE 16:00 Uhr: Brand in einem Serverraum des Johanna-Etienne-Krankenhauses | Mehrere Stationen geräumt | Umfangreiche Entrauchungsmaßnahmen nötig ⚠️

▶️ Am heutigen Mittwoch, den 28.02.2024, wurde die Feuerwehr um 08:48 Uhr durch die Brandmeldeanlage des Johanna-Etienne-Krankenhauses alarmiert. Unter dem Stichwort „BMA_3“ machten sich insgesamt drei Löschzüge auf den Weg zum Krankenhaus. Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung der Brandmeldeanlage. Mehrere Melder in einem Serverraum hatten ausgelöst, parallel informierten Beschäftigte die Kräfte, dass die Stationen verraucht seien.

▶️ Erste Erkundungen durch Teams unter Atemschutz bestätigten diese Aussagen. Durch das Feuer, welches in einem Serverraum im Kellergeschoss ausgebrochen war, hatte sich Rauch in mehreren Stationen verteilt. Unverzüglich wurde daher die Alarmstufe weiter erhöht und eine umfassende Menschenrettung sowie Brandbekämpfung eingeleitet.

⚠️ Im Abschnitt Menschenrettung unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Belegschaft bei der Räumung der betroffenen Stationen, die vorbildlich bereits vor Eintreffen der ersten Kräfte begonnen wurde. Insgesamt 140 Patientinnen und Patienten wurden innerhalb kürzester Zeit durch Beschäftigte und Einsatzkräfte aus den verrauchten Stationen in Sicherheit gebracht und in anderen Stationen des Krankenhauses betreut.

⚠️ Parallel wurde im Kellergeschoss die Brandbekämpfung durch ein Team unter Atemschutz eingeleitet. Das Feuer war gegen 09:30 Uhr unter Kontrolle und konnte um 10:42 Uhr endgültig gelöscht werden.

▶️ Nach der Brandbekämpfung folgten umfangreiche Lüftungsmaßnahmen, die bis 13:15 Uhr andauerten. Die Einsatzstelle wurde um 13:45 Uhr an den Betreiber übergeben.

▶️ Die Brandursache ist unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Im Einsatz waren rund 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.

#Neuss112 #EinsatzFürNeuss #Etienne
__________________

#AKTUELL: Brand in einem Serverraum des Etienne Krankenhauses | Mehrere Stationen geräumt

Um 08:48 Uhr wurde die Feuerwehr durch die Brandmeldeanlage des Johanna Etienne Krankenhauses alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte es in einem Serverraum, mehrere Bereiche des Krankenhauses waren verraucht, und die Belegschaft hatte bereits begonnen, die betroffenen Stationen zu räumen. Parallel wurde daher eine Brandbekämpfung und umfangreiche Menschenrettung eingeleitet.

Das Feuer im Serverraum ist gelöscht. Es laufen umfangreiche Entrauchungsmaßnahmen. Insgesamt wurden rund 140 betroffene Patienten in nicht betroffene Stationen verlegt.
Eine Person wurde durch Rauchgase verletzt und wird intern im Krankenhaus betreut.

Weitere Informationen folgen.

Feuerwehr Neuss

4 tage 20 std vor

#EINSATZBERICHT: Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw | Zwei Personen verletzt ⚠️

▶️ Am 27.02.2024 wurde die Feuerwehr um 15:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Augustinusstraße/Selikumer Straße gerufen, dort waren zwei Pkw zusammengestoßen.

▶️ Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass eines der Unfallfahrzeuge ein Kleinbus mit fünf Insassen war, das andere Fahrzeug ein Pkw mit zwei Insassen.

🔎 Nach einer ersten Sichtung war keine Person eingeklemmt, die Insassen des Kleinbusses waren augenscheinlich unverletzt. Die beiden Personen aus dem Pkw mussten rettungsdienstlich versorgt werden, zur schonenden Rettung wurde die Fahrerseite des Pkw mittels Schere und Spreizer geöffnet.

🚑 Nach einer Sichtung durch die Notärzte mussten beide Personen aus dem Pkw in ein Krankenhaus transportiert werden, die Insassen des Kleinbusses konnten mit einem Reservefahrzeug ihre Fahrt fortsetzen.

▶️ Durch den Unfall im Kreuzungsbereich kam es zu Behinderungen im Feierabendverkehr. Die Polizei hat die Ermittlung zur Unfallursache aufgenommen.

🧑‍🚒 An der Einsatzstelle waren 22 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst, drei Rettungswagen, zwei Notärzte sowie der organisatorische Leiter Rettungsdienst.

#Neuss112 #EinsatzFürNeuss #Unfall

Löschzüge Feuerwehr Neuss

Löschzug 10 (Hauptamt)

24/7 besetzte Feuerwache  

Hammfelddamm 1–5
41460 Neuss

Löschzug 11 (Stadtmitte)

Hammfelddamm 1–5
41460 Neuss

Löschzug 12 (Grimlinghausen)

Quinheimer Straße 92
41468 Neuss

Löschzug 13 (Uedesheim)

Mascherscheider Straße 3
41468 Neuss

Löschzug 14 (Norf)

Sankt-Andreas-Straße 25
41469 Neuss

Löschzug 15 (Rosellen)

Altebrücker Straße 65
41470 Neuss

Löschzug 16 (Hoisten)

Villestraße 99
41469 Neuss

Löschzug 17 (Holzheim)

Gell’sche Straße 98–100
41472 Neuss

Löschzug 18 (Grefrath)

Lüttenglehnerstraße 41c
41472 Neuss

Löschzug 19 (Furth)

Osterather Straße 5
41460 Neuss

24/7 - besetzte Feuerwache:

Karriere im #EinsatzFürNeuss

Du bist auf der Suche nach einer spannenden und abwechslungsreichen Karriere im #EinsatzFürNeuss? Dann bist du bei uns genau richtig! Nutze unseren Karriere-Navigator und springe direkt zu den für dich relevanten Stellen.

Karriere-Navi

Du startest mit: