▷ FW-NE: Person im Rhein - Stromkilometer 734 ertrunken

  09 Februar 2019
{{#filename.text}}
{{filename.label}}:
{{filename.text}}
{{/filename.text}}{{#filesize.text}}
{{filesize.label}}:
{{filesize.text}}
{{/filesize.text}}{{#credit.text}}
{{credit.label}}:
{{credit.text}}
{{/credit.text}}{{#photographer.text}}
{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}
{{/photographer.text}}{{#published.text}}
{{published.label}}:
{{published.text}}
{{/published.text}}{{#created.text}}
{{created.label}}:
{{created.text}}
{{/created.text}}{{#city.text}}
{{city.label}}:
{{city.text}}
{{/city.text}}{{#state.text}}
{{state.label}}:
{{state.text}}
{{/state.text}}{{#country.text}}
{{country.label}}:
{{country.text}}
{{/country.text}}{{#category.text}}
{{category.label}}:
{{category.text}}
{{/category.text}}{{#keywords.text}}
{{keywords.label}}:
{{keywords.text}}
{{/keywords.text}}
FW-NE: Person im Rhein - Stromkilometer 734 | Eine Person ertrunken

Neuss (ots)

In den Mittagsstunden erhielt die Leitstelle des Rhein-Kreis Neuss eine Meldung darüber, dass ein herrenloses Surfbrett im Rhein treiben sollte. Von dem dazugehörigen Windsurfer fehlte jede Spur.

Sofort wurden die Wasserrettungseinheiten der Feuerwehren Neuss und Düsseldorf sowie die Wasserwacht und die DLRG alarmiert und eilten zum gemeldeten Stromkilometer. Vor Ort bestätigte sich die Meldung des Anrufers, ein Surfbrett sowie ein weiterer Surfer mit kompletter Ausrüstung wurden angetroffen. Nach einer kurzen Befragung des übrigen Surfers stellte sich heraus, dass eine Person vermisst wird.

Nach etwa 5 Minuten konnte das Mehrzweckboot der Wasserrettungseinheit der Feuerwehr Neuss die vermisste Person lokalisieren und retten. Unter laufender Reanimation wurde die gerettete Person in den Sporthafen verbracht und dort an den Notarzt und Rettungsdienst übergeben. Dieser transportierte die Person in ein Krankenhaus. Leider kam jede Hilfe für die betroffene Person zu spät, sie verstarb wenig später im Krankenhaus.

Der Unfallhergang sowie alle weiteren Umstände sind zur Stunde ungeklärt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Der begleitende Surfer wurde durch Notfallseelsorger sowie die Polizei betreut. Während des Einsatzes wurden parallel zwei Sturmeinsätze im Stadtgebiet durch den Löschzug 11 bearbeitet. Hier wurden zwei umgestürzte Bäume durch die Kräfte der Feuerwehr entfernt.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell

{{#filename.text}}
{{filename.label}}:
{{filename.text}}
{{/filename.text}}{{#filesize.text}}
{{filesize.label}}:
{{filesize.text}}
{{/filesize.text}}{{#credit.text}}
{{credit.label}}:
{{credit.text}}
{{/credit.text}}{{#photographer.text}}
{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}
{{/photographer.text}}{{#published.text}}
{{published.label}}:
{{published.text}}
{{/published.text}}{{#created.text}}
{{created.label}}:
{{created.text}}
{{/created.text}}{{#city.text}}
{{city.label}}:
{{city.text}}
{{/city.text}}{{#state.text}}
{{state.label}}:
{{state.text}}
{{/state.text}}{{#country.text}}
{{country.label}}:
{{country.text}}
{{/country.text}}{{#category.text}}
{{category.label}}:
{{category.text}}
{{/category.text}}{{#keywords.text}}
{{keywords.label}}:
{{keywords.text}}
{{/keywords.text}}
FW-NE: Person im Rhein - Stromkilometer 734 | Eine Person ertrunken

Neuss (ots)

In den Mittagsstunden erhielt die Leitstelle des Rhein-Kreis Neuss eine Meldung darüber, dass ein herrenloses Surfbrett im Rhein treiben sollte. Von dem dazugehörigen Windsurfer fehlte jede Spur.

Sofort wurden die Wasserrettungseinheiten der Feuerwehren Neuss und Düsseldorf sowie die Wasserwacht und die DLRG alarmiert und eilten zum gemeldeten Stromkilometer. Vor Ort bestätigte sich die Meldung des Anrufers, ein Surfbrett sowie ein weiterer Surfer mit kompletter Ausrüstung wurden angetroffen. Nach einer kurzen Befragung des übrigen Surfers stellte sich heraus, dass eine Person vermisst wird.

Nach etwa 5 Minuten konnte das Mehrzweckboot der Wasserrettungseinheit der Feuerwehr Neuss die vermisste Person lokalisieren und retten. Unter laufender Reanimation wurde die gerettete Person in den Sporthafen verbracht und dort an den Notarzt und Rettungsdienst übergeben. Dieser transportierte die Person in ein Krankenhaus. Leider kam jede Hilfe für die betroffene Person zu spät, sie verstarb wenig später im Krankenhaus.

Der Unfallhergang sowie alle weiteren Umstände sind zur Stunde ungeklärt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Der begleitende Surfer wurde durch Notfallseelsorger sowie die Polizei betreut. Während des Einsatzes wurden parallel zwei Sturmeinsätze im Stadtgebiet durch den Löschzug 11 bearbeitet. Hier wurden zwei umgestürzte Bäume durch die Kräfte der Feuerwehr entfernt.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell