Jugendfeuerwehr mit Jugendring Neuss zu Besuch in Polen
In der zweiten Woche der Herbstferien war es wieder so weit. Nach ausführlicher Vorbereitung brach eine 39- köpfige Delegation des Jugendring Neuss nach Wegierska Gorka in Polen auf, um die in den vergangenen Jahren geknüpften Kontakte zur polnischen Partnergruppe aus Oppeln zu vertiefen. Es war die dritte deutsch-polnische Jugendbegegnung des Jugendring Neuss. Der Jugendring Neuss, Arbeitsgemeinschaft...
Dankeschön für Jugendbetreuer im Hitch
Am vergangenen Sonntag begrüßte Ingrid Dreyer, Vorstandsmitglied im Jugendring Neuss, zur ersten Dankeschönveranstaltung knapp 30 Gruppenleiter der verschiedenen Jugendverbände im Hitchkino. Sie dankte im Namen des gesamten Vorstandes (Annika Ulrich, Steffen Schenkendorf und Robin Bender) den Gruppenleitern der Jugendfeuerwehr, vom Jugendrotkreuz, den Maltesern, der Ev. Jugend für ihr Engagement und ihre ehrenamtliche Arbeit mit Kindern...
Neusser Bürger-Schützenfest 2017 - Königsempfang der Malteser Neuss
Gestern waren wir zu Gast beim Königsempfang des Malteser Hilfsdienstes Neuss ! Seine Majestät Christoph I. Napp-Saarbourg verlieh den Vertretern von Feuerwehr, Polizei, Ordnungsamt und Rettungsdienst den Königsorden 2017. Der Leiter der Feuerwehr Neuss, Joachim Elblinger, nahm den Orden stellvertretend für die gesamte Wehr entgegen. Wir bedanken uns beim Schützenkönig Christoph I. Napp-Saarbourg. Allen, die das Neusser Bürger-Schützenfest...
Gemeinschaftsübung: Scheunenbrand auf einem Hof im Stadtteil Neuss Minkel mit insgesamt 64 Einsatzkräften
„Wasser Marsch!“, hieß es am vergangenen Montagabend gleich für 4 Löschzüge der Feuerwehr Neuss. Im Stadtteil Neuss Minkel wurde in einer groß angelegten Gemeinschaftsübung eine nichtalltägliche Einsatzlage geübt: Scheunenbrand auf einem landwirtschaftlichen Betrieb. Mit insgesamt 64 Einsatzkräften und 20 Einsatzfahrzeugen übten die Löschzüge Stadtmitte (LZ11), Holzheim (LZ 17), Grefrath (LZ18) und Furth (LZ19) auf dem Bergerhof. Dabei wurden sie von den Kräften der Einheit...
Hurra, Hurra, die Schule brennt; aber nur bis die Jugendfeuerwehr anrückt!
Während ihre Schulkameraden schon im Urlaub sind oder ausschlafen, traten 15 Jugendfeuerwehrleute an ihrem ersten Ferientag pünktlich um 8.00 Uhr auf der Feuerwache im Hammfeld ihren Dienst an. Am ersten Samstag der Ferien übernahm die Jugendfeuerwehr für 24 Stunden eine Wachbereitschaft im Rahmen des diesjährigen Berufsfeuerwehrtag, kurz BF-Tag, bei dem die Jugendlichen eine Feuerwehr-Schicht lang,...
Jugendfeuerwehr mit Jugendring Neuss zu ...
Dankeschön für Jugendbetreuer im Hitch
Neusser Bürger-Schützenfest 2017 - König...
Gemeinschaftsübung: Scheunenbrand auf ei...
Hurra, Hurra, die Schule brennt; aber nu...
Feuerwehr Neuss - Willkommen
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Ferdinand Baier unterstützt seit kurzem die Feuerwehr Neuss im Sachgebiet Gefahrenvorbeugung und verrichtet bereits seinen Dienst als OvD an der Spitze des Löschzugs. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen alles Gute!
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mit Wirkung vom 01.07.2007 beginnen die Brandmeisteranwärter Florian Cöllen, Sascha Geissler, Dennis Telaar und Christof Zegers ihren B1 Grundlehrgang an der Feuerwehrschule in Düsseldorf.Wir wünschen den Kollegen viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit!
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Die Kameraden vom Löschzug 14 laden alle interessierten Gäste herzlich zu ihrem Tag der offenen Tür in ihr Gerätehaus ein!
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Neben vielen Festen am vergangenen Sonntag fand auch in Rosellen der Tag der offenen Tür des Löschzuges in seinem Feuerwehrhaus auf der Altebrücker Strasse statt. Neben Kinderschmicken, Hüpfburg, Wasserspielen und Rollenrutsche gab es für die kleinsten Besucher viel bei der Feuerwehr zu entdecken. Selbst die "Großen" kamen an diesem Tag…
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der Löschzug Rosellen lädt alle interessierten Besucher am 3. Juni (Sonntag) zu seinem Tag der offenen Tür herzlichst ein.
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
An drei Samstagen wurden 20 Feuerwehrleuten Themen aus dem Bereich des Funkens nähergebracht. Es ging dabei Beispielsweise um rechtliche Grundlagen, das Absetzen von korrekten Funksprüchen und Gerätekunde. Wir gratulieren allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung!