Studienprojekt erfolgreich beendet
Anfang April starteten acht Studierende der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg ihr Projekt. Das Thema: Raum- und Flächenkonzept der Feuerwehr Neuss.   Sie sollten den Blick in die Zukunft wagen. Dazu haben sie die demographische Entwicklung der Stadt Neuss ermittelt, die Entwicklung von Einsatzzahlen betrachtet und diese sowie weitere Daten zur Abschätzung eines zukünftigen Raumbedarfes eingesetzt. Das...
Schüler interviewen die Feuerwehr zum Thema Gefahren des Rhein
Auch das kann Feuerwehrarbeit sein: 3 Schülerinnen und 1 Schüler einer vierten Klasse der Neusser Görresschule arbeiten mit Dominik Kaulen vom Medienzentrum des Rhein-Kreises Neuss an einem medienpädagogischen Radioprojekt. Dort beschäftigen sich Teams mit den verschiedenen
Gemeinschaftsübung Wasserrettung: Gekentertes Schlauchboot mit 4 Personen auf dem Rhein
Gestern nahm die Feuerwehr Neuss an einer Gemeinschaftsübung auf dem Rhein teil. Gemeinsam mit der DRK-Wasserwacht Neuss und der DLRG Ortsgruppe Stadt Neuss e.V wurde das vorgehen und die Zusammenarbeit bei einem Wasserrettungseinsatz geübt.   Kurz vor der Hafenausfahrt des Sporthafen Grimlinghausen kenterte ein Schlauchbootboot mit 4 Personen. Die Aufgabe der eingesetzten Einheiten war es die...
Feuerwehr nimmt an einer Fortbildungsmaßnahme bei der Westnetz teil
Die Feuerwehr Neuss nahm im Rahmen einer Gruppenführerfortbildung an einer Veranstaltung der Westnetz in der Umsapnnanlage Memeler Straße teil. Ziel war es, im Einsatz die Gefahren an elektrischen Anlagen zu erkennen und entsprechend zu handeln. Frau Meuter von der Westnetz hat uns netterweise einen Artikel zur Verfügung gestellt.
Erfolgreicher Abschluss des 3. Teils der Grundausbildung
Am vergangenen Wochenende ging das Modul 3 (3. Teil der Grundausbildung) der Feuerwehr Neuss zu Ende. In den letzten Vier Wochen widmeten sich die Teilnehmer intensiv dem Thema Brandbekämpfung und Löschangriff und wiederholten die Grundlagen aus den Modulen Eins und Zwei um Ihr Wissen zu festigen.
Studienprojekt erfolgreich beendet
Schüler interviewen die Feuerwehr zum Th...
Gemeinschaftsübung Wasserrettung: Gekent...
Feuerwehr nimmt an einer Fortbildungsmaß...
Erfolgreicher Abschluss des 3. Teils der...
Feuerwehr Neuss - Willkommen
Frank Lambertz LZ12, Presseteam

Frank Lambertz LZ12, Presseteam

Acht Studierende der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg starteten heute bei der Feuerwehr Neuss eine Projektarbeit. Das Thema: Raum- und Flächenkonzept der Feuerwehr Neuss. 

Am vergangenen Mittwoch, den 22. März und am Donnerstag, den 30. März, fanden zwei Fortbildungen mit dem Schwerpunkt “Hilfeleistungseinsätze im Bereich der Deutschen Bahn“ statt.

Bei der ersten Veranstaltung lag der Fokus auf Gefahrgutunfälle im Gleisbereich bzw. mit Beteiligung von

Am Samstag und Sonntag 25.3.2017 und 26.3.2017 präsentierte sich die Feuerwehr Neuss auf der Kinder- und Familienmesse in der Stadthalle.

Von der Brandschutzerziehung bis hin zur Besichtigung eines Feuerwehrwagens wurde den kleinen und großen Besuchern vieles geboten. Hier im Bild zu sehen ist das Brandhaus, welches den Kleinen (und auch den Großen) die Rauchausbreitung näher bringen soll. Die Feuerwehr freute sich sehr über das positive Feedback der Besucher und über die vielen Mädchen und Jungen, die sich für die Jugendfeuerwehr interessiert haben. 

 

Auto: Markus Brüggen

Am Samstag (25.03.2017) fand bei bestem Wetter auf dem Gelände der Feuerwache am Hammfelddamm die diesjährige praktische Prüfung für den Modul 4 Lehrgang statt. Dieses Modul, welches sich über Fünf Wochenenden erstreckt, zeichnet sich erstens dadurch aus, dass es das Ende der rund zweijährigen Grundausbildung in der Freiwilligen Feuerwehr markiert und zum Anderen, dass in diesem Lehrgang auch das gesamte Wissen abgefragt werden kann, was in den Modulen zuvor vermittelt wurde. 

Auch wenn das letzte große Hochwasser glücklicherweise recht weit zurückliegt, wurde die Schließung eines ganz besonderen Deichtores am 18.03.2017 in der Praxis erprobt. Es handelte sich um das Deichtor 8 auf dem Gleiskörper parallel zu Europadamm.

Das Tiefbaumanagement, die RheinCargo GmbH Co. KG, die Neusser Eisenbahn und allen voran die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Ortsverband Neuss, nahmen an der Übung teil.

Auch die Feuerwehr war eingeladen der Übung beizuwohnen. Der diensthabende A-Dienst und B-Dienst der Feuerwehr Neuss, konnten sich von der guten Leistung der THW- Kameraden überzeugen.

Wir sind froh über die gute Zusammenarbeit mit den Frauen und Männern vom OV Neuss.

 

Auto: Markus Brüggen

Am Samstag, 18.3.2017 war auf der Feuerwache sehr viel los.

Gleich vier Lehrgänge liefen auf der Wache. Rund 90 Personen „bevölkerten“ das ganze Gelände.

Überregional bei uns zu Gast war der Deutsche Jugendfeuerwehrverband. Die beiden Leiter der Jugendfeuerwehr Neuss, Willi Komans und Helmuth Plath, unterrichteten Jugendfeuerwehrleiter anderer Feuerwehren im Thema Methodik und Didaktik. 

Besuch bekommt die Feuerwehr Neuss ja immer mal wieder. Interessierte aus den verschiedensten Bereichen möchten gerne mal sehen, wie es hinter den Kulissen einer modernen Feuerwehr aussieht. Seit einiger Zeit bieten wir ja auch deshalb regelmäßig Führungen auf der Hauptwache an, die stets gut besucht sind.

Am 28.02.2017 kam der Besuch aber vom Berufs-Förderungs-Zentrum Schlicherum. Das Besondere hier dran ist, dass es sich bei den Besuchern um Teilnehmer einer Basisqualifizierung handelte. In dieser Maßnahme werden Migranten und Flüchtlinge mit "Aufenthaltsgenehmigung und Bleibeperspektive" ausgebildet, am Berufsleben teilzunehmen und so einen weiteren Schritt in die Integration zu gehen. 

Am 23.12.2016 wurde der Löschzug Norf gegen 19:30 Uhr zu einem Containerbrand am EDEKA Markt auf der Schellbergstraße gerufen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte Altpapier und Pappe in einem 20 Kubikmeter fassendem Presscontainer hinter dem Edeka Markt. Durch Mitarbeiter des Marktes wurde bereits mittels eines Pulverlöschers versucht, das Feuer zu löschen. Da sich der Brand aber bereits in den hinteren, geschlossenen Teil der Presse ausgebreitet hatte, blieben die Löschversuche ohne großen Erfolg.

Spätestens wenn im Fernsehen die Sendung „Dinner for One“ zu sehen ist, ist den meisten Leuten klar, dass wieder Silvester ist. Der Tag, an dem das alte Jahr zu Ende geht und das Neue Jahr begrüßt wird. In unseren Breiten wird Silvester meistens mit Feuerwerk begleitet – also dem Abbrennen von Böllern, Raketen und Feuerwerks-Batterien.