Feuerwehr Neuss

Feuerwehr Neuss

Neuss (ots) - Am Freitag, 15.12.2017 um 23:10 Uhr, wurde die Feuerwehr Neuss zum Brand eines Bauernhofes in Neuss-Röckrath gerufen. Aufgrund der eindeutigen Meldungen wurden viele Feuerwehreinheiten zur Einsatzstelle entsandt. Zur Brandbekämpfung setzte die Feuerwehr Neuss 3 C-Rohre ein und kontrollierte angrenzende Gebäude. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Während einer anschließenden Brandwache wurde das Gebäude mit einer Wärmebildkamera durch den Löschzug Grefrath kontrolliert. Gegen zwei Uhr morgens wurde die Einsatzstelle dem Eigentümer übergeben. Insgesamt wurden sieben Löschzüge alarmiert. Sie wurden zur Brandbekämpfung und für die evtl. Löschwasserversorgung über längere Wegstrecken benötigt. Auch die verwaiste Feuerwache wurde durch einen Löschzug besetzt. Über die Schadenshöhe oder die Ursache können aktuell keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat schon in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell

Neuss (ots) - In einer Halle eines Bauernhofes in Röckrath kam es aus bislang noch ungeklärter Ursache zu einem Brand.

Die Feuerwehr Neuss hat den Brand mit 3 C-Rohren gelöscht und kontrolliert angrenzende Gebäude auf Rauchausbreitung. Aktuell laufen Lüftungs- und Nachlöscharbeiten. Im Einsatz sind die Löschzüge 10,11,13,17,18 und 19.

Der Löschzug 12 stellt auf der Hauptwache den Brandschutz für das Stadtgebiet sicher.

Weitere Informationen folgen gegebenenfalls.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell

Neuss (ots) - Am Freitag, 15. Dezember 2017 wurde die Feuerwehr Neuss um 09:21 Uhr zu einem Zimmerbrand auf der Rilkestraße alarmiert.

Anwohner des betroffenen Objektes hatten den Warnton eines Heimrauchmelders gehört und sofort die Feuerwehr angerufen.

An der Einsatzstelle angekommen, stellte die Feuerwehr Brandgeruch fest. Über den Aufenthaltsort des Wohnungsinhabers war zu diesem Zeitpunkt nichts bekannt. Sofort gingen Trupps zum Innenangriff vor. Zuvor musste die Wohnungseingangstüre gewaltsam geöffnet werden.

Aus der verrauchten Wohnung rettete der Trupp den dort schlafenden Bewohner, der anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Der Kleinbrand in der Wohnung konnte schnell gelöscht werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell
HTTP/1.1 200 OK Date: Thu, 14 Dec 2017 23:04:11 GMT Server: Apache Set-Cookie: PHPSESSID=v9qlb2urlvrqp3nott85vpen82; path=/; domain=presseportal.de Expires: Thu, 19 Nov 1981 08:52:00 GMT Cache-Control: no-store, no-cache, must-revalidate, post-check=0, pre-check=0 Pragma: no-cache Vary: User-Agent,Accept-Encoding Connection: close Content-Type: text/html; charset=utf-8 Set-Cookie: PortalPortalDeDst=250063040.20992.0000; path=/
{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}
L 142

Neuss (ots) - In den frühen Abendstunden ereignete sich auf der L 142 zwischen der Ortslage Schlicherum/Norf und Hoisten ein Verkehrsunfall. Bei dem Verkehrsunfall wurde die im Personenkraftwagen befindliche Person verletzt und musste in ein Krankenhaus transportiert werden. Die Feuerwehr Neuss unterstützte bei der ersten Verkehrsabsicherung, Ausleuchtung der Einsatzstelle und umfangreichen Reinigungsarbeiten der Straßenoberfläche. Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei musste die L 142 voll gesperrt werden. An dem Einsatz waren die Löschzüge Hoisten und Rosellen beteiligt.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell
zum newsroom

Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Neuss


Weitere Meldungen: Feuerwehr Neuss

13.12.2017 – 15:18

Feuerwehr Neuss: FW-NE: Zimmerbrand im Stadtbezirk Holzheim

04.12.2017 – 11:31

Feuerwehr Neuss: FW-NE: Größere Ölverschmutzung in den Stadtbezirken Reuschenberg und Weckhoven

Das könnte Sie auch interessieren:

HTTP/1.1 200 OK Date: Thu, 14 Dec 2017 20:04:42 GMT Server: Apache Set-Cookie: PHPSESSID=2l3pc465la5jtm8654j4ak43u2; path=/; domain=presseportal.de Expires: Thu, 19 Nov 1981 08:52:00 GMT Cache-Control: no-store, no-cache, must-revalidate, post-check=0, pre-check=0 Pragma: no-cache Vary: User-Agent,Accept-Encoding Connection: close Content-Type: text/html; charset=utf-8 Set-Cookie: PortalPortalDeDst=300394688.20992.0000; path=/
{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}
Sperrung 142

Neuss (ots) - Die Landstraße 142 ist zurzeit zwischen der Ortslage Schlicherum und Hoisten voll gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich 30 bis 45 Minuten andauern.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell
zum newsroom

Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Neuss


Weitere Meldungen: Feuerwehr Neuss

13.12.2017 – 15:18

Feuerwehr Neuss: FW-NE: Zimmerbrand im Stadtbezirk Holzheim

04.12.2017 – 11:31

Feuerwehr Neuss: FW-NE: Größere Ölverschmutzung in den Stadtbezirken Reuschenberg und Weckhoven

Das könnte Sie auch interessieren:

{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}
Dreikönigenviertel

Neuss (ots) - Um kurz nach 23 Uhr erreichte eine Vielzahl von Notrufen aus dem Inneren und aus der direkten Umgebung eines Hotels im Stadtbezirk Dreikönigenviertel, die Integrierte Leitstelle des Rhein-Kreis Neuss. Bereits auf der Anfahrt von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurde auf Grund der Vielzahl von Notrufen die Alarmstufe erhöht und zwei weitere Löschzüge für die Einsatzstelle angefordert. Eine erste Befragung der vor dem Hotel befindlichen Personen ergab eine Anzahl von mindestens drei vermissten Personen innerhalb des Hotels. Auf Grund der massiven Rauchentwicklung im Kellerbereich war der Treppenraum nicht mehr begehbar. Ersten Zeugenaussagen zufolge musste eine Person im Keller und weitere Personen in den oberen Stockwerken des Hotels in akuter Gefahr sein. Bei einer Kontrolle der Rückseite machten sich zwei Personen am Fenster bemerkbar. Die im Keller befindliche Person wurde ebenfalls durch einen vorgehenden Trupp aufgefunden und gerettet. Für die zwei Personen im zweiten Obergeschoss kamen weitere Trupps mit Brandfluchthauben zum Einsatz.

Insgesamt mussten elf Personen durch den Rettungsdienst gesichtet und versorgt werden. Es wurden sieben Personen von denen zwei Kinder waren in umliegende Kliniken transportiert. Bei dem vorliegenden Verletzungsmuster handelte es sich ausschließlich um Rauchgasvergiftungen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell
{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}
Einsatzstelle Bergheimer Straße

Neuss (ots) - Im Keller eines Hotels an der Bergheimer Straße im Stadtbezirk Innenstadt kam es aus bislang noch ungeklärter Ursache zu einem Brandereignis.

Die Feuerwehr Neuss hat den Brand im Keller gelöscht und angrenzende Gebäude auf Rauchausbreitung kontrolliert. Aktuell laufen Lüftungs- und Aufräumarbeiten. Im Einsatz sind die Löschzüge 10,11,12 und 19.

Weitere Informationen folgen gegebenenfalls.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell
{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}
EST Holzheim

Neuss (ots) - In den Mittagsstunden kam es im Stadtbezirk Holzheim zu einem Zimmerbrand, im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Während der Anfahrt zur Einsatzstelle übernahm der alarmierte Rettungswagen und ein Hilfeleistungslöschfahrzeug die Erstversorgung eines Kindes, welches von einem Pkw angefahren worden war.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Stadtbezirk Holzheim war ein starker Brandgeruch im Hausflur wahrnehmbar. Die Einsatzstelle konnte schnell unter Zuhilfenahme eines Kleinlöschgerät und umfangreicher Lüftungsmaßnahmen abgearbeitet werden. Eine anfänglich vermisste Person bestätigte sich glücklicherweise nicht.

An der Einsatzstelle im Stadtbezirk Pomona unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei der Patientenversorgung und der Verkehrsabsicherung.

Die Polizei hat an beiden Einsatzstellen die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell

Neuss (ots) - Die Ölverschmutzung wurde mit Ölbindemittel gebunden und wird jetzt durch eine Kehrmaschine beseitigt. Durch Hinweisschilder im Verlauf der beseitigten Ölspur wird auf eine angepasste Fahrweise hingewiesen.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell
{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}
Symbolfoto

Neuss (ots) - Zurzeit befindet sich die Feuerwehr der Stadt Neuss in mehreren Stadtbezirken, bei einer Ölverschmutzung der Straßenoberfläche, im Einsatz. Es kann zu einer Verkehrsbehinderung auf der B 477 und daran angebundenen Straßen kommen. Im Einsatz befinden sich vier Löschzüge und eine Kehrmaschine.

Wir bitten Sie, in den Arbeitsbereichen der Einsatzkräfte die Geschwindigkeit zu reduzieren und einen Sicherheitsabstand zu den vor Ort arbeitenden Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei einzuhalten.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell

Warning: mysqli::stat(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 219

Warning: mysqli_close(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 226

Warning: mysqli::stat(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 219

Warning: mysqli_close(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 226

Warning: mysqli::stat(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 219

Warning: mysqli_close(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 226

Warning: mysqli::stat(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 219

Warning: mysqli_close(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 226

Warning: mysqli::stat(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 219

Warning: mysqli_close(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 226

Warning: mysqli::stat(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 219

Warning: mysqli_close(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 226

Warning: mysqli::stat(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 219

Warning: mysqli_close(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 226

Warning: mysqli::stat(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 219

Warning: mysqli_close(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 226

Warning: mysqli::stat(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 219

Warning: mysqli_close(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 226

Warning: mysqli::stat(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 219

Warning: mysqli_close(): Couldn't fetch mysqli in /homepages/2/d470644513/htdocs/fw-neuss/libraries/joomla/database/driver/mysqli.php on line 226