Brand im Treppenraum eines Wohn- und Geschäftshauses | Pressemitteilung Feuerwehr Neuss

  21 Juli 2017

Neuss (ots) - Zu einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus wurden die Feuerwehr und der Rettungsdienst gegen 21 Uhr auf die Krefelder Straße alarmiert. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden; verletzt wurde niemand.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte ein im Treppenraum abgestellter Kinderwagen sowie die hölzerne Kellertreppe. Außer einer Familie im zweiten Obergeschoss war niemand der anderen Mieter zu hause. Durch die starke Rauchentwicklung war der Treppenraum ohne Atemschutz nicht mehr begehbar.

Sofort wurde ein Löschtrupp mit Schlauchleitung und Atemschutzgerät zur Brandbekämpfung in den Treppenraum und Keller entsendet. Ein weiterer Rettungstrupp kontrollierte parallel dazu den verrauchten Treppenraum und sorgte für ausreichenden Rauchabzug. Das Feuer Konnte schnell lokalisiert und bekämpft werden. Der Einsatz konnte nach 1 Stunde beendet werden.

Im Einsatz: 1 Löschzug, 12 Feuerwehrangehörige 1 Rettungswagen 1 Notarzteinsatzfahrzeug Polizei

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de
Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell

Neuss (ots) - Zu einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus wurden die Feuerwehr und der Rettungsdienst gegen 21 Uhr auf die Krefelder Straße alarmiert. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden; verletzt wurde niemand.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte ein im Treppenraum abgestellter Kinderwagen sowie die hölzerne Kellertreppe. Außer einer Familie im zweiten Obergeschoss war niemand der anderen Mieter zu hause. Durch die starke Rauchentwicklung war der Treppenraum ohne Atemschutz nicht mehr begehbar.

Sofort wurde ein Löschtrupp mit Schlauchleitung und Atemschutzgerät zur Brandbekämpfung in den Treppenraum und Keller entsendet. Ein weiterer Rettungstrupp kontrollierte parallel dazu den verrauchten Treppenraum und sorgte für ausreichenden Rauchabzug. Das Feuer Konnte schnell lokalisiert und bekämpft werden. Der Einsatz konnte nach 1 Stunde beendet werden.

Im Einsatz: 1 Löschzug, 12 Feuerwehrangehörige 1 Rettungswagen 1 Notarzteinsatzfahrzeug Polizei

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de
Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell