Kellerbrand in einem Einfamilienhaus im Liviusweg | Pressemitteilung Feuerwehr Neuss

  22 März 2018

Neuss (ots) - In einem Einfamilienhaus im Liviusweg kam es heute gegen 14:34 Uhr zu einem Brand im Keller. Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung: Rauch drang bereits aus der Haustür heraus. Eine Person hatte sich selbstständig in Sicherheit gebracht.

Da zu diesem Zeitpunkt nicht klar war, ob sich noch weitere Personen im Gebäude aufhalten, gingen sofort zwei Trupps unter Atemschutz zur Personensuche vor, während ein weiterer Trupp die Brandbekämpfung im Keller durchführte. Die vorgehenden Kräfte trafen auf einen Hund, der unverletzt gerettet werden konnte. Personen befanden sich keine mehr im Gebäude. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde der giftige Brandrauch mittels Hochleistungslüfter aus dem Treppenraum und dem Keller geblasen.

Im Einsatz waren der Löschzug 10 (Hauptamt) sowie ein Rettungswagen und die Polizei. Auf der Hauptwache stellte der Löschzug 11(Stadtmitte) den Brandschutz für das Stadtgebiet sicher.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell

Neuss (ots) - In einem Einfamilienhaus im Liviusweg kam es heute gegen 14:34 Uhr zu einem Brand im Keller. Bei Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung: Rauch drang bereits aus der Haustür heraus. Eine Person hatte sich selbstständig in Sicherheit gebracht.

Da zu diesem Zeitpunkt nicht klar war, ob sich noch weitere Personen im Gebäude aufhalten, gingen sofort zwei Trupps unter Atemschutz zur Personensuche vor, während ein weiterer Trupp die Brandbekämpfung im Keller durchführte. Die vorgehenden Kräfte trafen auf einen Hund, der unverletzt gerettet werden konnte. Personen befanden sich keine mehr im Gebäude. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde der giftige Brandrauch mittels Hochleistungslüfter aus dem Treppenraum und dem Keller geblasen.

Im Einsatz waren der Löschzug 10 (Hauptamt) sowie ein Rettungswagen und die Polizei. Auf der Hauptwache stellte der Löschzug 11(Stadtmitte) den Brandschutz für das Stadtgebiet sicher.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell