FW-NE: Zimmerbrand auf der Jakob-Herbert-Str. im Ortsteil Grimmlinghausen mit einer betroffenen Person. Feuerwehr Neuss

  16 März 2018

Neuss (ots) - Am Freitag den 16.März wurde in den Morgenstunden die Feuerwehr zu einem Brandereignis im Ortsteil Grimmlinghausen gerufen. Im dritten Obergeschoss eines drei geschossigem Wohngebäudes stand ein Zimmer im Vollbrand. Ein Bewohner konnte vor Eintreffen der Feuerwehr bereits vom Nachbar in Sicherheit gebracht werden und wurde im Anschluss vom Rettungsdienst gesichtet. Ein Leiterwagen wurde in Stellung gebracht. Die Feuerwehr schaffte sich gewaltsam Zutritt zur Brandwohnung um das Feuer mit einem Trupp unter Atemschutz mit einer Löschleitung zu löschen. Die Wohnung und das Treppenhaus wurde anschließend mit einem Hochdrucklüftereinsatz vom Brandrauch befreit. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Zur Brandursache und Schadenshöhe können aktuell keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell

Neuss (ots) - Am Freitag den 16.März wurde in den Morgenstunden die Feuerwehr zu einem Brandereignis im Ortsteil Grimmlinghausen gerufen. Im dritten Obergeschoss eines drei geschossigem Wohngebäudes stand ein Zimmer im Vollbrand. Ein Bewohner konnte vor Eintreffen der Feuerwehr bereits vom Nachbar in Sicherheit gebracht werden und wurde im Anschluss vom Rettungsdienst gesichtet. Ein Leiterwagen wurde in Stellung gebracht. Die Feuerwehr schaffte sich gewaltsam Zutritt zur Brandwohnung um das Feuer mit einem Trupp unter Atemschutz mit einer Löschleitung zu löschen. Die Wohnung und das Treppenhaus wurde anschließend mit einem Hochdrucklüftereinsatz vom Brandrauch befreit. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Zur Brandursache und Schadenshöhe können aktuell keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell