Drei Einsätze in weniger als 30 Minuten | Pressemitteilung Feuerwehr Neuss

  01 Dezember 2017
{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}
Symbolfoto

Neuss (ots) - In den heutigen Morgenstunden war die Feuerwehr der Stadt Neuss innerhalb eines Zeitfensters von nur 30 Minuten, bei drei Einsätzen im Neusser Stadtgebiet gefordert. Im Stadtbezirk Dreikönigenviertel alarmierten Bewohner eines Mehrfamilienhauses die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand. Noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr im Dreikönigenviertel benötigte eine Person im Stadtbezirk Holzheim medizinische Hilfe, war aber nicht mehr in der Lage selbstständig die Türe zu öffnen. Bei dem medizinischen Notfall im Stadtbezirk Holzheim konnte dem Rettungsdienst durch Einsatzkräfte des ehrenamtlichen Löschzuges Holzheim, ein schneller Zugang zum Patienten ermöglicht werden. Bei dem gemeldeten Zimmerbrand im Stadtbezirk Dreikönigenviertel kam es zu einem Kleinbrand im Küchenbereich. Nach einer kurzen Sichtung der Bewohner durch den Rettungsdienst und einer Entrauchung wurde die Einsatzstelle den Bewohnern übergeben. Auf der Rückfahrt von der Einsatzstelle im Dreikönigenviertel alarmierte die Integrierte Leitstelle des Rhein- Kreises Neuss den Rüstzug der Feuerwehr Neuss zu einem Personenunfall im Neusser Hauptbahnhof. Hier stellte sich die Alarmierung glücklicherweise als Fehlalarm heraus.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell
{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}
Symbolfoto

Neuss (ots) - In den heutigen Morgenstunden war die Feuerwehr der Stadt Neuss innerhalb eines Zeitfensters von nur 30 Minuten, bei drei Einsätzen im Neusser Stadtgebiet gefordert. Im Stadtbezirk Dreikönigenviertel alarmierten Bewohner eines Mehrfamilienhauses die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand. Noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte von Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr im Dreikönigenviertel benötigte eine Person im Stadtbezirk Holzheim medizinische Hilfe, war aber nicht mehr in der Lage selbstständig die Türe zu öffnen. Bei dem medizinischen Notfall im Stadtbezirk Holzheim konnte dem Rettungsdienst durch Einsatzkräfte des ehrenamtlichen Löschzuges Holzheim, ein schneller Zugang zum Patienten ermöglicht werden. Bei dem gemeldeten Zimmerbrand im Stadtbezirk Dreikönigenviertel kam es zu einem Kleinbrand im Küchenbereich. Nach einer kurzen Sichtung der Bewohner durch den Rettungsdienst und einer Entrauchung wurde die Einsatzstelle den Bewohnern übergeben. Auf der Rückfahrt von der Einsatzstelle im Dreikönigenviertel alarmierte die Integrierte Leitstelle des Rhein- Kreises Neuss den Rüstzug der Feuerwehr Neuss zu einem Personenunfall im Neusser Hauptbahnhof. Hier stellte sich die Alarmierung glücklicherweise als Fehlalarm heraus.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell