Regelmäßiges Training im Rahmen des Dienstsports zahlt sich aus für die Sportler des Löschzuges 11 (Stadtmitte) der Feuerwehr Neuss. Bei der Pilot-Veranstaltung der nun dezentral geführten Landesstraßenlaufmeisterschaften der NRW Feuerwehren in Herten erzielten die Teilnehmer gute Ergebnisse. Die Veranstaltung ersetzt den in vergangenen Jahren beliebten Mönchengladbacher Feuerwehrlauf. Die hohen Teilnehmerzahlen von Mönchengladbach konnte aber leider noch nicht wieder erreicht werden.

Die fünf Neusser Teilnehmer starteten in der 5-KM Disziplin, wo sie gute Wertungen erzielen konnten. Als Mannschaft starteten Robert Büchel, Lennart Rath und Welf Fehmer und brauchten für die Strecke 1:08:47 Stunden. Damit belegten die Läufer den 3. Platz unter den 17 gestarteten Mannschaften. Als schnellste Feuerwehrmannschaft sind diese nun Landesmeister der Feuerwehren NRW auf der 5 Km Strecke. Einzeln angetreten sind Nathalie Stiehm und Michael Preibisch und haben die Distanz ebenso mit Bestzeiten absolviert. .

Alle fünf Neusser Teilnehmer des großen Möchengladbacher Feuerwehrlaufs haben die Strecke über 5 km erfolgreich beendet und sprachen von einer gelungenen Veranstaltung.