Florian Neuss 2-LF10-1

Das LF 10/6 ist sowohl mit Geräten zur Brandbekämpfung als auch mit Geräten zur Technischen Hilfeleistung optimal ausgestattet.
So besitzt das Löschgruppenfahrzeug eine Feuerlöschkreiselpumpe 10/8. Dahinter verbirgt sich ein Löschwassertank von 1000 Litern. Oberhalb des Pumpenstandes befinden sich u.a. wasserführende Armaturen.
Auf der Beifahrerseite befinden sich zahlreiche Utensilien zur Brandbekämpfung, darunter z.B. ein Schnellangriff, Schaummittelkanister, Hohlstrahlrohre, Rollschläuche, sowie Scheinwerfer, Tauchpumpen, Trennschleifer, Absperrmaterial und ein Stromaggregat.
Auf der Fahrerseite befinden sich weitere Rollschläuche sowie zahlreiche Kleinlöschgeräte ein Überdrucklüfter und drei Pressluftatmer. In dem vorderen Geräteraum befinden sich eine Kettensäge, drei Schlauchtragekörbe mit jeweils drei C Schläuchen, Unterbaublöcke, Ölbindemittel sowie Hydraulikschere und -spreizer.
Auch auf dem Dach des Fahrzeuges ist eine dreiteilige Schiebleiter sowie eine vierteilige Steckleiter verlastet. Außerdem befinden sich dort Gerätschaften wie Schaufeln und Besen, welche sich im Dachkasten unter der Steckleiter (linke Leiter) befinden. Auch ein Lichtmast mit zwei Scheinwerfern a 1500 Watt, die vom Stromaggregat versorgt werden, ist auf dem Dach des Fahrzeuges zu finden.
Sonderbeladung:
Das LF 10/6 ist mit einer beachtlichen Menge zusätzlicher Geräte ausgestattet. Die folgenden Geräte sind Sonderbeladung und nicht grundsätzlich auf einem LF 10/6 verlastet.
Hierzu zählen:
Ein Überdruckbelüfter, ein 1000 l großer Löschwassertank, eine dreiteilige Schiebeleiter, sechs Pressluftatmer, fünf Handsprechfunkgeräte sowie eine Hydraulikschere und einen -spreizer.
Weiterhin ist das Fahrzeug mit zahlreicher Sonderbeleuchtung ausgestattet, wie z.B. ein Lichtmast auf dem Fahrzeugdach, Frontblitzer (Strassenräumer), Gelbe Triblitz am Fahrzeugheck und auch eine Rundumfeldbeleuchtung.

Weitere Informationen

  • Kennzeichen: NE - 2806
  • Funkrufname: Florian Neuss 2-LF10-1
  • Standort: Feuerwehrhaus Grimlinghausen
  • Fahrzeugtyp: Löschgruppenfahrzeug
  • Aufbauhersteller: Ziegler
  • Baujahr: 2004
  • Zul. Gesamtgewicht: 8.600 kg
  • Besatzung: 1/8
  • Anschaffungskosten: 222.496,70 €

Schreibe einen Kommentar